Tiny Bridges feiern mit ihrem neuen Programm Premiere:

„ich und du und wir“– Mitmachkonzert für Kinder von 8-12 Jahren (3.-5. Klasse)

 

14. Februar, 9.00 Uhr und 11.00 Uhr

 

Sich selbst sein? Warum nicht? Alle anderen gibt es ja schon!

Dass das nicht immer einfach ist, merken die fünf Musiker*innen bei ihrem Versuch, das Vorhaben in die Tat umzusetzen: Manchmal findet man nicht den gleichen Rhythmus, die passende Harmonie oder jemanden, der zuhört. Trotzdem bringt jede*r einen einzigartigen und unverzichtbaren (Klang-) Charakter ein.


Gemeinsam mit dem Publikum loten Tiny Bridges das Spannungsfeld von Individuum und Gemeinschaft aus, verhandeln spielerisch so manche Dissonanz und finden Lösungen für ihr gewagtes Vorhaben. Besonderes Anliegen dabei ist, Räume zu schaffen, in denen Kinder sich mit den diversen Akteur*innen auf der Bühne identifizieren können und empowert werden.

 

Bereits 2021 entwickelten die Musiker*innen in einem erfolgreichen Pilotprojekt ihr erstes Musiktheaterstück „Enana“, das inzwischen bereits mehrfach aufgeführt wurde.

 

Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft, der Holger Koppe Stiftung, der Deutsche Orchester-Stiftung und den Freunden des Internationalen Theaters e. V.

 

Hier geht's zur Ticketreservierung

Das Konzert am 14.02. um 9.00 Uhr ist bereits ausverkauft.

 

Tiny Bridges

Eleanna Pitsikaki, Kanun
Nicola Vock, Kontrabass
Khadim Seck, Djembe, Tamma, Flute peul
Youssef Laktina, Perkussion
Samira Memarzadeh, Harfe

 

Foto: © Grace Laminack

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 14.02.23
  • Zeit: 11:00  Uhr
  • Ort: Gallus Theater, Frankfurt
  • Adresse: Kleyerstr. 15
  • Stadt: 60326 Frankfurt
  • Preis: 8 € / 6 € / 5 €
  • Link: http://bit.ly/3GQ7D7V