Die Stadt Ugarit an der Küste Syriens birgt einen der größten Schätze der Musikkultur. Hier wurde 3400 v.Chr. die erste musikalische Notation festgehalten. Dem musikalischen Text der Tontafel, die in den 1950er Jahren bei Ausgrabungen im bronzezeitlichen Königspalast von Ugarit gefunden wurde, soll wohl unsere europäische Tonleiter zugrunde liegen.

 

In der Band Ugarit treffen Musiker*innen aus Syrien, Griechenland und Deutschland aufeinander und schöpfen aus der reichen orientalischen und mediterranen Musikkultur.
Bandleader und zuständig für das musikalische Repertoire ist der Violinist Walid Khatba.

Walid Kathba studierte Musik in Damaskus und war u.a. Mitglied des Syrischen Nationalorchesters und des Syrischen Philharmonischen Orchesters. Er konzertierte in Nahost und in Europa bereits auf vielen international renommierten Bühnen sowie bei namhaften Festivals, zuletzt mit den Gorillaz.
Simon Zauels, E-Bass wuchs mit dem Cellospiel auf und bevor er sich für den E-Bass entschied. Nachdem er seine ersten Erfahrungen in verschiedenen Rock Bands sammelte, entdeckte er die Musikstile des Jazz, Funk, Fusion für sich.
Eleanna Pitsikaki, Kanun, ist auf Kreta geboren, hat auf mehreren Festivals im Mittelmeerraum gespielt und setzt sich mit ihrem Instrument für einen Austausch zwischen Türkei und Griechenland ein. Aktuell studiert sie an der Popakademie Mannheim im Studiengang Weltmusik, wie auch Hesham Hamra, Oud und Youssef Laktina, Perkussion. Johanna-Leonore Dahlhoff ist klassisch studierte Flötistin, in Improvisation, Folk und Weltmusik versiert und außerdem die künstlerische Leiterin von Bridges – Musik verbindet.
 

 

Buchungsanfrage:

  • Anke Karen Meyer
  • Tel: 0162 6823119
  • Email: anke-karen@bridgesmusikverbindet.de

Weitere Ensembles


Trio Blue Mango


Cosmic Conjunction


Hope


Staccato Burnout


Bridges-Orchester


Bridges-Kammerorchester


Duo Flamenco


Referenzen


Grupo Maloka