Grupo Maloka 

 

Maloka verbindet lateinamerikanische Musik mit persischen Klängen und osteuropäischen Volksliedern: Aus allen Ecken der Welt kommt diese Gruppe zusammen, um musikalisch ein Haus - Maloka zu bauen. Das Wort Maloka stammt von indigenen Völkern des Amazonas und bezeichnet ein einfaches Haus aus Stroh und Holz, das gleichzeitig Herberge, Ort für Gemeinschaft, Feste und Zeremonien ist und somit Raum schafft für eine ganze Gesellschaft.  Das Ensemble hat sich im Herbst 2018 gegründet.

 

Andres Rosales, Tiple/Gitarre (Kolumbien) 
Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte (Deutschland) 
Reza Rostami, div. Perkussion (Iran)  
Samira Memarzadeh, Harfe (Deutschland/Iran) 

Diana Dinu, Gesang (Rumänien)  

 

 

Buchungsanfrage:

  • Anke Karen Meyer
  • Tel: 0162 6823119
  • Email: anke-karen@bridgesmusikverbindet.de

Weitere Ensembles


Hope


Staccato Burnout


Duo Flamenco


Referenzen


Ugarit Band


Abbass Anoor & Band


Bridges-Orchester


Bridges-Kammerorchester