23.01.20


Bridges-Chor Schnupperproben

Ort:  Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Zeit:  19:00 Uhr

30.01.20


Bridges-Chor Schnupperproben

Ort:  Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Zeit:  19:00 Uhr

31.01.20


Grupo Maloka

Ort:  Fachwerkhaus Lehrte

Zeit:  19:30 Uhr


KULTURFÖRDERPREIS


Bridges gewinnt Kulturförderpreis "The Power of the Arts"

THE POWER OF THE ARTS Initiative für eine offene Gesellschaft


Vier kulturelle Projekte mit einem der höchstdotierten Förderpreise ausgezeichnet Berlin, 29. Oktober 2019 – Zum dritten Mal wird in diesem Jahr der Förderpreis „The Power of the Arts“ vergeben, mit insgesamt 200.000 Euro einer der höchstdotierten Förderpreise im Bereich Kunst und Kultur in Deutschland. Ziel der Initiative der Philip Morris GmbH ist, Projekte zu unterstützen, die sich mit den Mitteln der Kultur für eine offene Gesellschaft und ein „neues Wir“ einsetzen. Mehr als 100 gemeinnützige Initiativen haben sich diesmal beworben. Die folgenden vier von der Jury ausgewählten Vorhaben werden mit je 50.000 Euro ausgezeichnet:
• Hajusom e.V. aus Hamburg
• BRIDGES – Musik verbindet aus Frankfurt
• Offener Kanal Magdeburg e.V.
• Kulturzentrum Dieselstrasse aus Esslingen

Mehr info

BRIDGES-KONZERT IM HR-SENDESAAL


5. Konzert des Bridges-Orchesters "Musik als Migrantin"

Das jährliche Konzerthighlight des Bridges-Orchesters und Bridges-Chors steht diesmal unter dem Zeichen der „Musik als Migrantin“. Auf dem Programm stehen Werke, die Beispiele dafür sind, dass Musik sich stets über geografische Kreise hinaus verbreitet und dadurch weiterentwickelt hat.Das Orchester spielt Musik aus Aserbaidschan, Sudan, Nahost, Lateinamerika, Süd- und Osteuropa, in der jeweils Einflüsse aus weiteren Musikkulturen und Musikstilen hörbar sind.  Auch Lieder, deren Melodien migriert sind und Lieder, deren Texte von Migration handeln stehen auf dem Programm.

Datum: 15.4.2020, 19.30 Uhr

Dirigent: Gregor A. Mayrhofer

Moderation: Tabea Dupree, hr2 Kultur

Künstlerische Leitung: Johanna-Leonore Dahlhoff

Tickets: zu 32/22/14 € (ermäßigt 16/11/7 €)
www.hr-ticketcenter.de oder www.reservix.de